Info:

Im Rahmen der Führung gibt es viele Informationen und Erklärungen zu dem Einsturzkrater des ehemaligen Geyersberges und der Bergbaugeschichte rund um Geyer. Die Bingeführungen werden im Bergmännischen Habit durchgeführt und dauern je nach Witterungslage 1 – 2 Stunden.

Die Führungen sind kostenlos, dennoch würde sich unser Verein und seine ehrenamtlichen Mitglieder über eine Spende (Aufwandsentschädigung) freuen. Diese geht dann natürlich auch in die Pflege und den Erhalt unserer Binge über.

Sie wünschen einen anderen Termin, zum Beispiel für Schulklassen, Klassentreffen, Familien oder Firmenfeiern (gern auch mit dem „Bingegeist“)? Unter der Telefonnummer: 037346/1276 oder 0174/9010962 können Sie sich bei Bergkamerad Siegfried Schüttke nach zusätzlichen Führungen erkundigen.