Die Dreibrüderhöhe bei Marienberg

Die Entstehung des Namens des an der Straße von Marienberg nach Wolkenstein gelegenen Berges ist untrennbar mit dem Bergbau in dieser Region verbunden.

 

Einst fuhren drei Brüder in den Wald, um Holz zu schlagen. Da fanden sie einen zur Oberfläche führenden Silbergang. Diesen bauten sie auch alsbald ab. Daraufhin legten sie ein Bergwerk an, um die Erze aus der Tiefe zu holen. So entstand zuerst die Grube „Alte Brüder“, aus der sie große Reichtümer gewannen. Als später weiter abwärts Silbererze gefunden wurden, gründeten sie die Zeche „Reiche Brüder“. Die Anhöhe aber wurde zur Erinnerung an jene Brüder die „Dreibrüderhöhe“ genannt.